Dr. Lisa Schwinn::
Kinder- und Jugendlichen Psychotherapie::

über mich :: praxis :: methode :: thematik ::
seminare und supervision :: psychodrama :: brainspotting::
einbeziehung der bezugspersonen :: stressbewältigung ::
imaginative verfahren :: emdr :: verhaltenstherapie ::

>


home  
kontakt  
links  
impressum  
 
   
 
 
Psychodrama

Das Psychodrama ist ein vielseitiges erlebnisaktivierendes Verfahren, das in Beratung, Therapie, Coaching oder Pädagogik eingesetzt wird. Es wurde zu Beginn des letzten Jahrhunderts von Moreno aus dem Stegreiftheater entwickelt und bedient sich einiger aus der Tradition des Theaters stammender Methoden. Kurz gesagt geht es darum, das innere Geschehen mit kreativen Methoden nach außen sichtbar zu machen, indem es symbolisiert (z.B. mit einem Stuhl oder Gegenständen) wird. Äußeres Geschehen, Ereignisse oder Situationen können (mit Handpuppen oder mit sich selbst) nachgespielt werden. Dabei werden beteiligte Gefühle aktiviert und können im nächsten Schritt leichter verändert werden, als wenn wir nur darüber sprechen. Es kann neues Verhalten auf der „Probebühne“ im Therapiezimmer ausprobiert und eingeübt werden, bevor es im Alltag eingesetzt wird. Durch einen „Rollentausch“, das Einnehmen einer anderen Rolle, kann das eigene Verhalten von außen betrachtet werden, was dazu beiträgt, neue Ideen zu bekommen und nebenbei die Empathiefähigkeit schult.

 

 
   mails bitte an: info@kinder-jugendlichenpsychotherapie-heidelberg.de